SO - Sportmagazine-Online.de | Keine Print-Power mehr? Fitness-Magazin „LOOX“ wird eingestellt
391
post-template-default,single,single-post,postid-391,single-format-standard,theme-bridge,woocommerce-no-js,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_grid_1300,footer_responsive_adv,columns-4,qode-theme-ver-10.1.1,wpb-js-composer js-comp-ver-5.7,vc_responsive
 

Keine Print-Power mehr? Fitness-Magazin „LOOX“ wird eingestellt

Aus für LOOX: Sportmagazin wird eingestellt

Keine Print-Power mehr? Fitness-Magazin „LOOX“ wird eingestellt

Trotz Herkunft aus der Muckibude: Nach zwei Jahren muß das im Mai 2012 gestartete Fitness-Magazin „LOOX“ vom Kiosk verschwinden mangels wirtschaftlicher Kraft, online soll es das ursprünglich für Kunden der Fitness-Kette Mc Fit als „Einfach gut aussehen“ gestartete Sportmagazin weiterhin geben.

Der Wochenzeitung HORIZONT erklärt Nicola Pattberg, Leiterin Presse und Kommunikation von Loox Sports die Einstellung: „“Da sich die wirtschaftlichen Ziele auf absehbare Zeit nicht erreichen lassen, stellen wir das Magazin zum 14. April 2014 ein. Dies liegt in keinster Weise an der Qualität oder gar an dem Team hinter ‚Loox‘, dem wir ebenso wie Verlagsleiter und Chefredakteur, Michael Divé, sehr herzlich für ihre Arbeit danken“.


Quelle: HORIZONT


 

Tags: