SO - Sportmagazine-Online.de | Die Medienrealität des Sports: Evaluation und Analyse der Printberichterstattung
544
product-template-default,single,single-product,postid-544,woocommerce,woocommerce-page,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode_grid_1300,footer_responsive_adv,columns-4,qode-theme-ver-10.1.1,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive
Die Medienrealität des Sports - Sportpublizistik-Fachbuch

Die Medienrealität des Sports: Evaluation und Analyse der Printberichterstattung

54,99

 

  • Autorin: Wiebke Loosen
  • Taschenbuch: 304 Seiten
  • Verlag: Deutscher Universitäts-Verlag; Auflage: 1998 (4. Oktober 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3824442825
  • ISBN-13: 978-3824442829
  • Größe und/oder Gewicht: 14 x 1,8 x 21,6 cm

 

Buch kaufen

Kategorien: , Schlüsselwort:
Beschreibung

Buchbeschreibung
Die Nachrichtenwertforschung gehört seit Jahren zu den zentralen Bereichen der Kommunikationswissenschaft. Bis heute fehlt jedoch eine systematische Auseinandersetzung mit der Medienrealität des Sports. Vor dem Hintergrund der Sportberichterstattung zeigt Wiebke Loosen, daß mit der Nachrichtenwerttheorie nicht nur theoretische, sondern auch methodische Modifikationen sowie ressortspezifische Relativierungen verbunden sind. Die Autorin untersucht die Frage, welchen empirischen Gehalt Nachrichtenfaktoren für die Sportberichterstattung in tagesaktuellen Printmedien haben. Die detaillierten Ergebnisse werden unter kommunikationswissenschaftlichen Gesichtspunkten interpretiert und strukturiert.

Über die Autorin
Dr. Wiebke Loosen studierte Publizistik- und Kommunikationswissenschaft, Germanistik, Psychologie und Betriebswirtschaftslehre an der Universität Münster; Promotion 1997. Dort ist sie heute als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft tätig.

Bewertungen (0)

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Schreibe die erste Bewertung zu “Die Medienrealität des Sports: Evaluation und Analyse der Printberichterstattung”

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.